Neues Semester = Neues Glück

Das neue Semester ist gestartet und nachdem man sich jetzt in den ersten Wochen orientiert hat wird es ernst. Aus diesem Grund dachte ich mir:

Ich sollte noch mal allen neuen Studenten zeigen wofür ihr Laptop in der Uni eigentlich gut benutzen können.

Das Zauberwort oder viel mehr das Zauberprogramm heißt Microsoft OneNote und ist für viele Studenten über Dreamspark Kostenlos erhältlich. In der Regel hat ja sowieso jeder auf seinem Laptop Microsoft Office installiert, selbst auf MACs, und seit der 2007er Version ist OneNote immer als Standardprogramm mit dabei. Prinzipiell ist es nie zu spät mit OneNote anzufangen, aber besonders cool ist es wenn ihr es schon ab Semesterstart macht, denn dann habt ihr am Ende des Semesters alle Informationen an einer Stelle. Außerdem glaube ich das ab in 4 Tagen mit dem Start von Windows 8 ein guter Zeitpunkt sein wird, sich selbst mit einem Tablet-PC auszustatten.

Wie so ein OneNote Notizbuch angelegt ist und wie es aussieht wenn man es „ordentlich“ führt seht ihr auf dem Foto:

Die ersten Schritte hab ich in dem Video zusammengefasst:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s