Windows 8 Premiere Club

Zwei spannende Tage sind vorbei. Ich habe ein Ticket für den deutschen Windows 8 Premiere Club bekommen, welche am 8. und 9. Mai in Berlin im NH Musik Hotel stattgefunden hat.

An dieser Stelle darf natürlich nicht das kleine Resümee fehlen:

Es war ein tolles Event mit tollen Leuten und tollen Vorträgen in einem tollen Rahmen.

Der Rahmen

Das NH Musik Hotel in Berlin war eine erstklassige Location. Ehrlich gesagt -mit fehlen zwar ein wenig die Vergleichsmöglichkeiten-, aber die Messlatte wurde sehr hoch gehangen.

Die Mainstage war von zwei Seiten zu betrachten. Auf der einen war die Standard Business konforme Stuhlreihe. Auf der anderen war ein kleiner Bereich mit lauter FatBoy Sitzsäcken, welche ein extrem entspanntes Zuhören ermöglicht haben.

Der Mainstage Raum konnte entsprechend der o.g. Aufteilung in zwei separate Räume aufgeteilt werden. Zusätzlich gab es noch einen Chalk Talk Raum, einen Raum für Open Sessions mit Demo Geräten und im Foyer war auch immer was los.

Die Vorträge

Offiziell der Grund, warum man zu so einem Event geht, sind natürlich die Vorträge. Und es waren wirklich tolle Vorträge dabei. Besonders haften geblieben sind bei mir die Vorträge zu:

  • Ist noch Platz für eine App-Platform? (Diskussionsrunde mit sehr interessanten und kontrovers geführten Tehmen )
  • Von hier an weiter (die Opening Note des zweiten Tages von Sebastian Weber ein wahres Technologie-Feuerwerk)
  • ‚Social Trademarks‘ Die Person als Marke im Social Web (Nomen est Omen und ein Thema, mit dem ich mich bisher viel zu wenig befasst habe by Ibrahim Evsan)

Alle anderen Vorträge waren auch gut, auch wenn ich zu Windows 8 nicht viel neues Erfahren habe, aber…

Die Leute

Es gab ein tolles, gemischtes Publikum. Ich hatte super viel Spaß, Leute anzusprechen, da man nie wissen konnte womit der nächste Gesprächspartner seinen Lebensunterhalt verdient.

Hinzu kommt, dass es ein extrem offenes Publikum war und man mit jedem sofort ins Gespräch gekommen ist.

Die Atmosphäre auf der am ersten Abend veranstalteten Party hätte gar nicht besser sein können. Eine Dachterrasse mit Spreeblick und Strandfeeling, auf der ein Grillbüffet aufgebaut war. Zu späteren Stunde gab es ein Feuerwerk und Live Musik.

Klar das es bei so einer Atmosphäre besonders leicht war mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.

 Fazit

Zwei extrem gelungene Tage. Ich hab viele sehr interessante Gespräche geführt und als kleinen Teaser werde ich jetzt drei Themen nennen, die aufgrund des Events demnächst hier im Blog aufgegriffen werden:

  • Doo
  • UID
  • Nokia Backstage
  • Windows 8

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s