Lacoste Polo der Zukunft und Fakten

Genauso wie ich mir Gedanken mache wie das Papier der Zukunft aussieht, macht man sich bei der Firma Lacoste Gedanken wie das Polo der Zukunft aussieht.

In dem Video kann man sehen wie sich Lacoste das so ungefähr vorstellt, kurz gesagt ein Polo mit Touch(Screen). Die Idee gefällt mir so gut, das ich hoffe, das ich nicht mehr Lange auf das Polo warten muss:

Für die für euch die noch ein wenig Geschichtsunterricht haben wollen, bzw. auf der nächsten Party mit unnützem wissen prahlen wollen dürften folgende Informationen interessant sein:

  • Der Firmengründer der Firma Lacoste war der gleichnamige Tennisspieler René Lacoste.
  • Er erfand 1927 das erste Poloshirt aus dem Rippenstoff (Jersey Petit Picqué) aus purem Eigennutz, da dieser Stoff deutlich atmungsaktiver war als die Hemden die man damals trug, weiße Oberhemden mit weißem Blazer.
  • Das Logo des Krokodils geht auf den Spitznamen von Lacoste „Das Krokodil“ zurück. Er beruht darauf, dass sein Teamkollege im 1923 einen Koffer aus Alligatorenleder versprochen hatte wenn er sein nächstes Tennismatch gewänne.
  • Das Spiel hat er verloren, der Name blieb hängen.
  • Lacoste war die erste Bekleidungsfirma die ihr Logo gut sichtbar auf Kleidungsstücken angebracht hat, im Gegensatz zu anderen Firmen wo es meist nur eigestickt ist.
  • Lacoste hat 2011 einen Umsatz von 1,6 Mrd. Euro gemacht.

Lacoste of the future

Falls ihr noch Ideen habt wie das Polo der Zukunft aussieht, dann könnt ihr hier mitmachen.

Eine Antwort zu “Lacoste Polo der Zukunft und Fakten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s