Windows 8.1 – Make it count

Heute stellt Microsoft in San Francisco auf der //build/ Konferenz Windows 8.1 vor und wie es sich seine eigene Zukunft vorstellt. Und ich gebe einfach mal wieder meinen Senf dazu.

So wie ich die Presse im Moment lese habe ich das Gefühl das Microsoft stark in die defensive gedrückt wurde. In meinen Augen ein wenig zu Unrecht bzw. unverständlicherweise. Zu Unrecht kann man ja eigentlich nicht sagen, denn es waren die Kunden die Microsoft abgestraft haben. Leider sind die meisten Menschen Schafe Gewohnheitstiere und tuen sich als solche sehr schwer mit Veränderungen.

Man könnte auch sagen das das neue Windows 8 Ökosystem einfach zu viel für diesen Schlag Menschen war. Ich persönlich hoffe ja das Microsoft sich nicht verunsichern lässt und heute nicht zu viele Zugeständnisse macht wie bei der Xbox One.

Windows 8.1

 

Man kann ein neues System nicht für die ewig gestrigen bauen, sondern muss sich überlegen was die Menschen in Zukunft brauchen.

Zum Schluss noch ein Zitat von Henry Ford: „If I’d asked customers what they wanted, they would have said „a faster horse“.

Ich will kein schnelleres Pferd ich will das Auto! Ich werde heute Abend auf einem Public Viewing Event bei Microsoft in Köln zu Gast sein und mir ansehen was uns vorgestellt wird und morgen dann an dieser Stelle direkt mal schreiben ob Microsoft Windows 8 Pferde vor den Karren spannt oder ob sie Motor Tuning betrieben haben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s